Zurueck nach oben

Willkommen beim Institut TIBI

TIBI (Thomasianum, Institut für Begabungsentwicklung und Innovation) wurde 2004 als Ausbildungs-, Service- und Beratungseinrichtung gegründet.

TIBI trägt durch seine Angebote für SchülerInnen, Eltern und Lehrende dazu bei, dass jeder Schülerin/jedem Schüler im Bildungsprozess in bestmöglicher Weise das zuteil wird, was sie/er zur Entwicklung und Entfaltung ihrer/seiner individuellen Anlagen und Fähigkeiten braucht.






©

„Talents in Motion:
Begabungsförderung und Migration –
gestern, heute, morgen“



15. Internationale ECHA Konferenz 2016

Die vom Institut TIBI veranstaltete Konferenz fand 2–5.3.2016 statt.

Die Website der Veranstaltung finden Sie unter: www.echa2016.info

 

TIBI Aktuell

©

Besuchen Sie uns auf facebook!

©

Besuchen Sie uns auf facebook!

©

The institute TIBI and the oezbf, two accredited European Talent Support Centres, invite (Austrian) talent support organisations and institutions to submit their application to become a European Talent Point until September 2016.

  Mehr ...

Wir möchten auf die Informationsveranstaltungen zum Masterstudium hinweisen und freuen uns, Sie bei einer der folgenden Veranstaltungen begrüßen zu dürfen:

13.04.2016, 18:00–19:00
30.05.2016, 18:00–19:00
04.07.2016, 14:00–15:00

Ort: S1, Stephansplatz 3/3, 1010 Wien
Genauere Informationen zum Lehrgang hier.

©

15. Internationale ECHA Konferenz in Wien vom 2. - 5. März 2016

 

Das Institut TIBI an der KPH Wien/Krems veranstaltete gemeinsam mit dem Schulamt,  ECHA International und dem Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft den Internationalen Kongress in Wien. 600 Personen aus aller Welt folgten der Einladung und trugen damit - neben den Kooperationspartnern (ECHA Österreich, özbf Salzburg, Industriellenvereinigung, Caritas, Donauuniversität Krems, Außenministerium, Österreichischer Integrationsfonds, Internationales Zentrum für Begabungsforschung der Universität Graz) -zum Erfolg der Veranstaltung bei.

  Mehr ...
©

Wir gratulieren den 22 Teilnehmerinnen zum erfolgreichen Abschluss des Vielharmonie-Lehrgangs und dem damit verbundenen Erwerb des internationalen ECHA-Diploms. Im feierlichen Rahmen wurde den Absolventinnen zu den großartigen Leistungen von der Lehrgangsleiterin Frau Sigrid Schwall und Herrn VR Dr. Andreas Weissenbäck gratuliert. Wir freuen uns, dass auch Frau Mag. Andrea Pinz (Schulamtsleiterin), Frau Susanne Scherf MA (Leiterin des Zentrums für Weiterbildung) und Frau Mag. Elisabeth Halmer (Leiterin des Institut TIBI) anwesend waren.

Die qualitativ hohen Ergebnisse der Abschlussarbeiten sind in besonderer Weise auch  unseren Betreuerinnen und Betreuern zu verdanken, die den Studierenden nicht nur höchste fachliche Expertise, sondern auch personorientierte Begleitung und Unterstützung geboten haben. Wir bedanken uns herzlich für die Unterstützung.

  Mehr ...